Widerstand gegen Hartz


Doch selbst wenn die hohen Stellen der Bestimmung und Verwaltung die Notwendigkeit von Reformen und Veränderungen erkannt und sich dementsprechend ausgerichtet haben, muss dieses Vorhaben auch von der Bevölkerung mitgetragen werden.
Dabei stehen vor allem die Beschäftigen in der Verantwortung, den Umbau zum neuen Job-Dienstleister entscheidend mitzugestalten. So kritisieren auch Angehörige der Kommission, dass es zwar vergleichsweise einfach war, die Gesetze zu verändern bzw. zu verbessern, aber diese Veränderung überträgt sich nicht in der gleichen Geschwindigkeit in die Köpfe der vielen Betroffenen. Dieser Akzeptanzprozess braucht viel Zeit, in der er auf heftigen Widerstand stoßen wird.